Hochzeitsmarsch Berlin – Lübbenow

Dreiviertel des Jahres ist schon wieder um, Winter vorbei, Frühjahr vorbei, Sommer – puh!, was für ein Sommer – und auch der schon fast vorbei. Einfach so verstrichen. Ohne dass ich aufbrechen konnte. Das ändert sich genau JETZT – Freitag, 04. August 2017.

Es ist schon längst überfällig, dass ich mir mein Zelt auf die Schultern werfe und los trotte. Aber dieses Jahr, so voll es mit wunderschönen Erlebnissen ist, musste es eben anders sein: Wandern im Hochsommer, Wandern im Flachland, Wandern für nur 10 Tage…

Das auserkorene Ziel: Die Hochzeit meiner Freunde Flo und Anna, die am 15.8.17 im beschaulichen Lübbenow, in der brandenburgischen Uckermark, gefeiert wird. Eine Wanderung als Hochzeitsmarsch, der Gedanke gefällt mir! Beschlossene Sache, da nehme ich auch mal in Kauf, dass verhältnismäßig wenige Kilometer auf mich warten (allerdings, wer mich kennt, wer weiß wieviel Extra-Kilometer die Tour doch wieder zu einem Marsch machen ;)) und kaum Höhenmeter. Wird es mich langweilen? Oder wird die ungewohnt flache Wander-Landschaft mich anders berühren? Werde ich mit der möglichen Hitze zurecht kommen, mit möglichen Sommergewittern? Ich freue mich drauf, das endlich rauszufinden!

Und wer weiß, wen oder was ich sonst noch so auf meinem Hochzeitsmarsch Berlin – Lübbenow finde 🙂 Wie immer keine Garantie auf regelmäßige Lektüre, je nach Lust, Zeit, Akku und Netz werde ich berichten – natürlich nur, sollte es mehr als „ich lief den einen Weg, dann den anderen, dann war ich da“ zu berichten geben…

Gelaufene Kilometer: 0 

Motto des Tages: Berlin, Berlin, ich fahre nach Berlin!

Was schon geschrieben steht, findet ihr in den aktuellen Beiträgen unter http://www.verwanderwegen.com/posts.